Typ FNPM

skipmenu
Obrázok
top_img.jpg
P8091687.I.jpg 
P8091682.jpg
Viking Johnson.png

tomenu Typ FNPM magnet_04[1].jpgicon_deutsch[1].gif
Magnetkupplungspumpe aus Kunststoff PFA - PTFE - PVDF - PE - PP

Anwendungsbereich:
Hochgradig aggressive und korrosive Medien die darüber hinaus toxisch, allgemein gefährlich und umweltbelastend sind, werden gefahrlos mit magnetgekuppelten Rheinhütte-Pumpen gefördert.

Konstruktionsmerkmale:
Gehäuseausführung in Abhängigkeit der Pumpenbaugröße
Dickwandige, diffusionsfeste PFA- Auskleidung aller mediumberührten Teile. Vakuumfest und formstabil durch spezielle Verankerung.
Pumpengehäuse in Vollkunststoffvariante PTFE, PVDF, PP oder PP 1000.
Metallische, drucktragende Teile aus GGG 40.3 und / oder Stahl.
Laufrad in geschlossener Ausführung. Werkstoffvarianten: PTFE, PVDF, PP, oder PE 1000. Axialschubausgleich durch Entlastungsbohrungen.
Leistungsübertragung durch Zentraldrehkupplung.
Keine Wirbelstromverluste aufgrund metallfreien Spalttopfes. Erhöhte Sicherheit gegen Korrosion und Festigkeit durch Doppelspalttopf aus CFK mit PFA-Inliner und definierter Soll-Anlaufstelle.
Innenrotor und Welle aus einem Teil, komplett PFA-beschichtet. Laufrad mit Innenrotor verschraubt.
Verdrehsichere und identische Doppel-Gleitlager aus reinem, siliziumkfreien SiC. Vorteil bei Montage und Ersatzteilbevorratung.
Zusätzlicher Schutz durch Sekundärabdichtung im Lagerbereich
Sichere und Zeitsparende Demontage und Montage aufgrund weniger Bauteile.

Pumpengrößen: DN 25 - DN 80
Fördermenge: Qmax. = 210 m3/h
Förderhöhe: Hmax. = 100 m

Temperatureinsatzgrenzen:
+190°C

Werkstoffe:
Kunststoffauskleidung
PFA Gehäuse, Vollkunststoff PP, PE, PVDF, PTFE Gehäuse,