Typ RMKN

skipmenu
Obrázok
top_img.jpg
P8091687.I.jpg 
P8091682.jpg
Viking Johnson.png

tomenu Typ RMKN nach DIN EN 22858 (ISO 2858) icon_deutsch[1].gif magnet_01[1].jpg
Magnetkupplungspumpe aus metallischen Werkstoffen


Anwendungsbereich:
Aggressive, insbesondere giftige, feuer-gefährliche, explosive oder übelriechende Medien. Generell alle Flüssigkeiten die während des Fördervorganges nicht in die Atmosphäre gelangen dürfen.

Konstruktionsmerkmale:
Erfüllt die Anforderungen der DIN ISO 5199
Geschlossenes Laufrad
Zentraldrehkupplung ausgerüstet mit Kobalt-Samarium Magnete
Zentrierring mit Spiralgehäuse verschraubt
Spalttopf ohne Schweißnähte erfüllt ausschließlich Abdichtfunktion
Spalttopfanlaufsicherheit durch Sollanlaufstelle
Getrennte Schmier- und Kühlkreisläufe
Schnelle Demontage und Montage
Vollbeheizte Ausführung und Flanschmotorausführung möglich

Pumpengrößen: DN 32 - DN 150
Fördermenge: Qmax. = 400 m3/h
Förderhöhe: Hmax. = 150 m

Temperatureinsatzgrenzen:
-35°C bis +250°C (mit Kühler bis 350°C)

Werkstoffe:
1.0619, 1.4136 S, RHSX, 1.4306 S, 1.4408, HA 28.5, R 30 20, RH 25 7, 1.4361, R 70 C1, R70 B1, Titan